Vitamin D: rund 4000 iE täglich einnehmen

champignons sind reich an Vitamin D

Aktuell: Vitamin D ist ein „Pflichtnahrungsergänzungsmittel“. Derzeit gibt es einen Hype zum Thema „Stabiles Immunsystem“! Zu Recht. Wie wichtig eine langfristig richtige Ernährung dafür ist, davon handelt das bereits im Frühjahr 2019 erschienene Büchlein von Boris Schwarz. Kurz und knackig das Thema Ernährung auf den Punkt gebracht. Meines Erachtens Pflichtlektüre für alle, die die jetzige Lage zum Anlass nehmen, um endlich ihre Ernährung umzustellen. Und beantwortet die Frage, wie du einem Vitamin-D-Mangel vorbeugen kannst.

“Meine Lebensaufgabe ist es, Menschen schlanker und fitter zu machen und ihnen zu mehr Lebensqualität zu verhelfen. Darum bin ich seit mehr als 30 Jahren Coach aus Leidenschaft.”

Boris Schwarz

Hinweis: Ein potenzieller Mangel an Vitamin D kann mittels einer Blutuntersuchung festgestellt werden. Rund 80 % deines Vitamin-D-Bedarfs wird über deine Haut gebildet. Vorausgesetzt, du setzt sie der direkten Sonnenbestrahlung aus. Durch das Auftreffen der ultravioletten UVB-Strahlen (Sie bewirken eine langfristige Bräunung der Oberhaut. Sie können jedoch auch in tiefere Hautschichten eindringen und einen Sonnenbrand auslösen.) wird in deinem Körper zunächst Cholesterin zu Provitamin D3 umgewandelt. In einem weiteren Umwandlungsprozess entsteht letztlich Vitamin D. 

Tipp Nummer 1 für dein Immunsystem: Vitamin D

FAKTEN:

  • hoher Vitamin D-Spiegel: stärkt Immunsystem; stärkt die Muskeln; wirkt blutdrucksenkend; verbessert den Schlaf; reduziert das Risiko, an Krebs zu erkranken; reduziert das Risiko für Osteoporose; reduziert Angstzustände usw.
  • mögliche Symptome bei Mangel: Infekt-Anfälligkeit; müde; depressiv; ausgelaugt; unkonzentriert usw.
  • Boris Schwarz: „Die meisten Hausärzte (NICHT ALLE!!!) geben sich mit Werten von >30 ng/ml (Nanogramm pro Milliliter) zufrieden, während Vitamin-D-Experten Werte zwischen 60–80 ng/ml empfehlen.“
  • Deckung des täglichen Bedarfs über Nahrung unmöglich, über Sonne zeitweise schwer möglich (in unseren Breiten ca. von Oktober bis längstens Mai zutreffend )
  • Vitamin-D-Lieferanten sind beispielsweise Lachs, Hering und Champignons
  • Seite 83: „Womöglich fragst du dich nun, wie viel Vitamin D3 du zu dir nehmen solltest? Die empfohlene Menge liegt bei rund 4000 iE täglich.“ Vitamin D wird in Mikrogramm oder in internationalen Einheiten (IE) angegeben. 1 Mikrogramm=40 IE. (4000 iE entspricht dem täglichen Verzehr von ca. 5 Kilogramm Champignons; 100 Mikrogramm=20 Eidotter täglich)

Mein Fazit: unbedingt lesenswert. Du willst deine Ernährung richtig und langfristig umstellen? Dann lies dieses Buch: Immunsystem-Code. Aufgrund der aktuellen Situation hat der Autor den Titel passend umbenannt und dieses hilfreiche Update per Newsletter bezüglich Nahrungsergänzungsmittel nachgereicht. Bei der Dosierung ist jedenfalls stets darauf zu achten, welches Präparat wie viel des täglichen Bedarfs abdeckt. Informieren, dosieren und gesunden.

Der Fettkiller Code ist nun der aktuelle IMMUNSYSTEM-CODE: Boris Schwarz: „Ich habe dieses Buch für Menschen geschrieben, die Abnehmen möchten. Deshalb lautet der Titel Fettkiller-Code und das Cover ist mit einer Zielscheibe versehen. Seit Corona Covid19 wurde mir klar, dass das Buch auch Immunsystem-Code heissen könnte. Es ist randvoll gespickt mit Infos für ein stabiles Immunsystem.“

Die Lektüre eignet sich für alle, die einfach gesund bleiben wollen. Du kannst es hier bestellen, indem du unten auf den Button klickst …

Gratis Buch: Fettkiller-Code. Genial. Ehrlich. Verständlich

9.8

Du lernst, welche Nährstoffe für welchen Ernährungstypen wichtig oder gar gefährlich sind und in welchen Mengen Du sie in Deine tägliche Ernährung einbauen solltest.

10.0/10

Essenzielle Tipps

10.0/10

Know-how

10.0/10

Inhalt

9.5/10

Praktischer Nutzen

9.5/10

Vorteile

  • leicht verständlich
  • authentisch
  • super zusammengefasst
  • zeitlose Ernährungs-Weisheiten
  • macht Schluss mit Halb-Wissen

Nachteile

  • setz dich nicht unter Druck, deinen Ernährungs-Code sofort zu knacken, weil du sowieso rasch erste Erfolge einfährst

Ein Gedanke zu „Vitamin D: rund 4000 iE täglich einnehmen“

  1. Pingback: Multivitamin: sich sofort wohlfühlen. - 365gesund.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.